Büro


Beate Engeser

Landschaftsarchitektin

studiert Landschaftspflege an der FH Nürtingen. Nach ihrem Studium arbeitet sie im Büro Krupp, Losert + Partner (heute faktor grün) in Rottweil. 2007 gründet sie das Büro Engeser Garten- und Freiraumplanung und realisiert unterschiedliche Projekte, wie die Wohnanlage der Wohnbau Lörrach in Schopfheim, der Patientengarten des Sigma-Zentrums in Bad Säckingen oder die Außenanlagen der Janusz-Korczak-Schule in Freiburg. 2015 Gründung des Büros GRÜNGEWEBT mit Amalia Besada in Lörrach.

Amalia Besada

Dipl.-Ing. Landschafts- und Freiraumplanung

studiert Landschafts- und Freiraumplanung an der Buenos Aires Universität, an der Leibniz Universität Hannover und an der Technischen Universität von Madrid. Sie gewinnt verwaltungs- und praxisbezogene Erfahrung in Buenos Aires (Ministerio de Planeamiento y Obras Públicas Subsecretaría de Planeamiento) beim Büro Plan 21 in Weil am Rhein und Station C23 in Leipzig. Im Jahr 2009 beginnt ihre freiberufliche Arbeit mit dem Garten “le jardin qui chante” bei dem intertationalen Realisierungswettbewerb Chaumont- Sur-Loire. 2015 gründet sie mit Beate Engeser das Büro GRÜNGEWEBT in Lörrach.

Mira Groos

cand. M.A. (TUM) Landschaftsarchitektur, Freie Mitarbeiterin

studiert im Master Landschaftsarchitektur an der TU München. Absolviert 2014 ein sechsmonatiges Praktikum bei Studio Vulkan Landschaftsarchitektur in Zürich. Arbeitet jeweils für ein Jahr als studentische Mitarbeiterin am Lehrstuhl von Prof. Sören Schöbel und als Werkstudentin bei Mahl Gebhard Konzepte Landschaftsarchitekten BDLA und Stadtplaner Partnerschaft in München.

Gero Engeser

cand. M.A. (TUM) Landschaftsarchitektur, Freier Mitarbeiter

studiert im Master Landschaftsarchitektur an der TU München. Absolviert 2015 ein sechsmonatiges Praktikum bei OKRA landschapsarchitecten in Utrecht. Arbeitete als studentischer Mitarbeiter an den Lehrstühlen von Prof. Sören Schöbel und Prof. Udo Weilacher. Gründete 2017 mit Matthias Oberfrank landstrich, eine Plattform für Handzeichnung und Visualisierung. Seit 2017 leitet er die Redaktion von nodium, der Zeitschrift des Alumni-Clubs Landschaft der TUM, die einmal jährlich erscheint. Gewann 2018 gemeinsam mit Andreas Ebert und Luisa Ehmke eine Anerkennung beim AIV-Schinkel-Wettbewerb.

Matthias Lindemer

Biologe, Freier Mitarbeiter

Absolviert ein Praktikum beim Trinationalen Umweltzentrum (Truz) und leitet das Projekt "Gewässerränder des Flusses Wiese". Studiert Biologie an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg mit Schwerpunkt Geobotanik. Seit 2015 selbstständig tätig, unter anderem für die Biologische Station Hotzenwald (Landschaftspflege/Umweltbildung) und den Verein 'Fairplay für fairen Konsum Basel'. Seit 2014 Mitglied im Stadtrat Lörrach, Ausschuss für Umwelt und Technik. Vielfältig ehrnamtlich tätig. u.a. bei „Pro Natura“ Basel und bei einem Aufforstungsprojekt des Vereins 'Árbol Coraźon'. Seit 2018 freier Mitarbeiter bei GRÜNGEWEBT














Profil


Leistungen

Planung von Freianlagen Leistungsphasen 1-8 der HOAI, Konzeptionelle Planungen; Regionale Landschaftsplanung

Gründung

Dezember 2015

Rechtsform

Gesellschaft bürgerlichen Rechts

UstNr.

11012/01681

Partnerinnen

Beate Engeser, Freie Landschaftsarchitektin, Dipl. Ing. Amalia Besada

Freie Mitarbeiter

Gero Engeser, Mira Groos, Matthias Lindemer

Ehrenamtliches Engagement

Mitarbeit im Zukunftsform Lörrach














Kontakt


Turmstraße 22

79539 Lörrach

07621 95 398 20

buero@gruengewebt.de