Wieseweg


Ort

Schopfheim

Jahr

2017

Auftraggeber

Schöpflin-Stiftung
Lörrach

Fläche

750 m²

Leistungsphasen

1-8




Neues Vegetationskonzept

Die Außenanlage im Wiesenweg sollte mit einem neuen Vegetationskonzept ein lebendiges Gesicht bekommen.
Die Neubepflanzung der Pergolen durch schnellwachsende Kletterpflanzen und rankende Rosen bietet im Frühjahr blühende, duftende Eingänge.

Öffentliche und Privat

Die unterschiedlichen Funktionen der öffentlichen Hauseingänge und der privaten Wohnungseingänge werden durch unteschiedlichen Pflanzenarten sichtbar gemacht. Clematis montana 'Rubens' begeistert mit ihren mittelgroßen rosa Blüten und stellt einen neuen Blickfang an den zwei Haupteingänge des Hauses dar. In schönstem Weiß ziert die Rosa Multiflora die Pergolen die privaten Wohnungseingänge. Die Privatgärten werden zum Innenhof hin durch Gräser begrenzt, die einerseits ein geschütztes Gefühl vermitteln, anderseits den Blick zum gemeinschaftlichen Garten ermöglichen.

Großer Gemeinschaftsgarten

Neue Sitzbänke -mit Grässern umhüllt- bieten neue Aufenthalsmöglichkeiten in den großen Gemeinschaftsgarten. Die große Pergola, mit der Clematis viticella bepflanzt, ist ein Raum der Ruhe unter purpurvioletten Blüten.